DFC - Deutscher Funk Club CB Funk | Amateurfunk | Freenet | PMR

Since 2010

Aktuelle News

Was aus dem CB-Funk geworden ist

02-02-2021

Ein kurzer Bericht vom 15. Oktober 2020 in der Zeit Online

Hamburg/Hildesheim (dpa/tmn) - Frank Meersdonk und Günther Willers benutzten ihn in der TV-Abenteuerserie «Auf Achse». «Rubber Duck» alias Martin Penwald im Roadmovie «Convoy».

Und selbst die Kinder Bömmel, Meikel, Claudia und Bohne lösten mit ihm in den «Funk-Füchse»-Jugendbüchern und -Hörspielen Kriminalfälle. Die Rede ist vom CB-Funk. CB steht für «citizens band», ein «Jedermannfunk» am oberen Ende der Kurzwelle und nicht-kommerziell.

Aktuell trotz Smartphone und Internet

Was in Serien, Kinofilmen oder Kinderbüchern der 1970er und 1980er Jahre funktionierte, klappt noch immer. Das Kommunikationsmittel ist immer noch aktuell - trotz Smartphones und Internet. Auch wenn sich die Bedeutung des CB-Funks geändert hat: Der spezielle Funk dient der privaten Funkanwendung zur Sprach- und Datenübermittlung.

Den kompletten Bericht könnt Ihr HIER nachlesen.

 

 

copyright: Zeit Online

 


HAM RADIO | CB RADIO | AMATEURFUNK | CB FUNK | PMR FUNK | FREENET FUNK | FUNKAMATEUR | AMATEUR RADIO | FUNKTECHNIK | ATV | SSTV | FUNK VERBINDET | SDR | CB Funk Magazin | Funk News | CB Funk Antenne | Amateurfunk Antenne | Mikrofon | Funk Zubehör | CB FUNK CLUB

Unsere Partner




Advertising

Merchandising

Social Media



Schnell Kontakt

Tel: +49 173-8142706
Fax: +49 2181-8869829
info @deutscher-funk-club.de

Informationen


Anbieter dieser Webseite

DFC - Deutscher Funk Club | Since 2010
Grevenbroich